Raise Data Recovery Version 6

Bitte, vor Fortsetzen der Installation diese Endbenutzer-Lizenzvereinbarung sorgfältig lesen. Durch Akzeptieren dieser Vereinbarung während des Installationsprozesses erklären Sie sich einverstanden, durch die Bestimmungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein. Wenn Sie mit Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, so fortsetzen Sie die Installation nicht und löschen Sie irgendwelche Softwarekopie.


Diese Software-Lizenzvereinbarung (nachstehend als „Vereinbarung“ bezeichnet) ist eine rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und SysDev Laboratories GmbH (nachstehend als „Lizenzgeber (LG)“ bezeichnet) für das Computerprogramm Raise Data Recovery Version 6 einschließlich etwaigen zugehörigen Dokumentationen bzw. Begleitmaterial (nachfolgend als Software bezeichnet).


In dieser Vereinbarung werden die Bedingungen der Softwarelizenzierung durch LG dargelegt.


Diese Vereinbarung ist sowohl für Sie als auch für jede Person, die in Bezug auf eine Kopie der Software in Ihrem Eigentum nach Ihren Anweisungen oder nicht, irgendwelche Maßnahmen ergreift, verbindlich. Das gilt auch für Dritte.


Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind vor Verwendung der Software sorgfältig zu lesen. Mit Verwendung der Software in irgendeiner Form (einschließlich Installation, Kopieren, Nutzung) akzeptieren Sie diese Bedingungen. Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie die Software nicht verwenden, sollen aber sie dem Händler für Rückerstattung zurückkehren.

1.URHEBERRECHT

Die Software unterliegt dem Urheberrecht von Bogdan G. Schulga (Autor). Der LG ist berechtigt, die Software im Rahmen der Abkommen mit dem Autor zu verwenden, zu ändern und eine Unterlizenz für die Software zu gewähren.

Die Rechte des Autors und des LGs sind durch ukrainische Urheberrechte, als auch durch sonstige Urheberrechte und internationale Verträge geschützt. Der LG behält sich alle Rechte vor, die ihm in Bezug auf die Software vom Autor gewährt wurden. Der LG berechtigt die Verwendung der Software nur gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung. Ihnen ist es nicht gestattet, irgendwelche proprietäre Hinweise oder Urheberrechtsvermerke auf/in der Software zu entfernen.

2. LIZENZ

Die Software wird nicht verkauft, sondern lizenziert. Der LG nur gewährt Ihnen das nicht-übertragbare, nichtausschließliche und beschränkte Recht, eine Kopie der Software zu installieren und benutzen, solange Sie die Bestimmungen der besonderen Software-Lizenzvereinbarung einhalten. Der LG behält sich alle sonstigen Rechte vor.

Je nach Zweck der Softwareverwendung bietet der LG die folgenden bestimmten Lizenzen:

2.a. Trial-Lizenz

Trial-(Evaluierungs-)Lizenz gewährt dem LN als einer natürlichen Person das Recht, die Software gemäß der Bedingungen dieser Software-Lizenzvereinbarung zu installieren, zu benutzen und zu werben. Unter der Trial-Lizenz ist es dem LN gestattet, die Software auf persönlichen Computern, einschließlich Laptops, mit irgendwelcher der unterstützten Betriebssysteme zeitlich unbeschränkt zu benutzen.

Diese Trial-Lizenz bedeckt nur eine aktuelle Hauptversion der Software. Der LG behält sich das Recht vor, die Bestimmung der Trial-Lizenz für weitere Software-Versionen zu ändern.

Mit der Verwendung der Software zum Zweck der Bewertung ist der LN verpflichtet, jede technische Einschränkung in der Software zu beachten ("Trial-Beschränkungen"). Weitere Information über technische Einschränkung ist an der Seite von technischen Softwarespezifikationen online enthalten.

2.b. Persönliche Lizenz

Vorausgesetzt, dass der LN den Softwareregistrierungscode (siehe Abs. 3) vom LG bzw. von einem autorisierten Händler bekommen hat, gewährt die Persönliche Lizenz dem LN, als natürlicher Person, das Recht, die Software zu installieren, zu benutzen, zu werben und eine Sicherungskopie der Software für Archivierungszwecke zu machen. Aufgrund der Persönlichen Lizenz ist es dem LN gestattet, die Software auf persönlichen Computern, einschließlich Laptops mit einem der unterstützten Betriebssysteme zeitlich unbeschränkt zu benutzen.

Diese Persönliche Lizenz bedeckt nur eine aktuelle Hauptversion der Software. Der LG behält sich das Recht vor, die Bestimmung dieser Persönlichen Lizenz für weitere Software-Versionen zu ändern.

In keinem Fall gewährt die Persönliche Lizenz das Recht, die Software in der Unternehmensumwelt bzw. zu kommerziellen Zwecken (einschließlich Empfang vom Geldgewinn) zu verwenden.

Persönliche Softwartelizenz besteht aus mehreren Unterlizenzen, die besondere Trial-Beschränkungen entfernen. Durch Bestellen nur einer spezifischen Unterlizenz werden besondere Trial-Beschränkungen basierend auf Ziele und Abhängigkeiten solcher Unterlizenz entfernt. Jede Unterlizenz erfordert ihr eigenes Registrierungscode (s. Abs.3) und Zahlen ihrer eigener Lizenzgebühr. Persönliche Softwarelizenz ergreift die folgenden Unterlizenzen:

Allgemeine Softwarelizenz

Diese Lizenz ist für Aktivieren jeder weiteren Unterlizenz erforderlich und ermöglicht Kopieren von Dateien mit einer Größe über 256KB von Dateisystemen FAT, FAT32, ExFAT und NTFS file aus nicht-RAID Speichern. Sie entfernt dabei Beschränkungen für Datenkopieren, die durch Scannen dieser Dateisysteme gefunden sind, plus für Ergebnisse "roher Datenrettung".

Lizenz für Unterstützung von Linux/Unix-Basisdateisystemen

Diese Lizenz wird von einem/einer Inhaber/Inhaberin der Allgemeinen Softwarelizenz, aktiviert und ermöglicht Kopieren von Dateien mit einer Größe über 256KB von Dateisystemen Ext2, Ext4, UFS/UFS2, ReiserFS und Linux JFS aus nicht-RAID Speichern. Sie entfernt dabei Beschränkungen für Datenkopieren, die durch Scannen dieser Dateisysteme gefunden sind.

Lizenz für Unterstützung von Mac OS-Dateisystemen

Diese Lizenz wird von einem/einer Inhaber/Inhaberin der Allgemeinen Softwarelizenz, aktiviert und ermöglicht Kopieren von Dateien mit einer Größe über 256KB vom Dateisystem HFS+, aus nicht-RAID Speichern. Sie entfernt dabei Beschränkungen für Datenkopieren, die durch Scannen dieses Dateisystems gefunden sind.

Lizenz für Unterstützung von XFS-Dateisystem

Diese Lizenz wird von einem/einer Inhaber/Inhaberin der Allgemeinen Softwarelizenz aktiviert und ermöglicht Kopieren von Dateien mit einer Größe über 256KB vom Dateisystem XFS aus nicht-RAIDSpeichern. Sie entfernt dabei Beschränkungen für Datenkopieren, die durch Scannen dieses Dateisystems gefunden sind.

Lizenz für Unterstützung von RAID-Wiederherstellung

Diese Lizenz wird von einem/einer Inhaber/Inhaberin der Allgemeinen Softwarelizenz aktiviert und ermöglicht Kopieren von Dateien mit einer Größe über 256KB aus RAID peichern, die durch die Software virtuell wiederaufgebaut werden. Diese Lizenz wird nicht erforderlich, wenn Wiederaufbau eines RAID-Speichers durch Hardware bzw. Software Dritter (z.B. Betriebssystem) durchgeführt wird.

3. SOFTWARE-REGISTRIERUNGSCODE

Ein Software-Registrierungscode ist eine spezielle Folge der Symbolen, die neben dem Software-Registrierungsnamen oder allein verwendet werden kann, damit ein Benutzer als zur Software-Lizenz berechtigter Benutzer identifiziert wird und damit die Softwarenutzung gemäß der speziellen Software-Lizenzvereinbarung berechtigt wird. Der Software-Registrierungscode lässt Gültigkeit der Softwarelizenz überprüfen.

Nur der Autor, der LG oder die berechtigten Wiederverkäufer dürfen Software-Registrierungscodes ausgeben, veröffentlichen oder Endbenutzern übergeben. Jede unerlaubte Veröffentlichung bzw. jede unerlaubte Übertragung des Software-Registrierungscodes gilt als Verletzung der Software-Lizenzvereinbarung und führt zu ihrer Beendung.

Der LG behält sich das Recht vor, Registrierungscodes im Rahmen von Software-Updates zu ändern. Gemäß Absatz 5 dieser Vereinbarung ist der LN berechtigt, seine/ihre Softwarekopie durch Anfrage des Updates von Software-Registrierungscodes vom LG zu aktualisieren.

4. PLATTFORM DES BETRIEBSYSTEMS

Der LG oder der Autor sind berechtigt, die Softwarebenutzung auf ein der unterstützten Betriebssysteme und eine bestimmte Hardware- oder Softwareplattform zu begrenzen. Für verschiedene Betriebssystemplattformen können Kauf verschiedener Softwarelizenzen und Installation verschiedener Softwarekopien erforderlich sein. Für Informationen über die Betriebssystemplattform für Ihre Softwarelizenz müssen Sie die Webseite besuchen oder sich an LG wenden.

5. AKTUALISIERUNGEN

Der LG behält sich das Recht vor, gelegentlich die Inhalte der Software und die dazugehörigen Dateien, Dokumentationen, andere Softwareelemente oder Lizenzbedingungen nach seiner Wahl ohne Zustimmung der autorisierten Benutzer bzw. Software-Vertriebshändler oder Verpflichtung ihnen gegenüber zu aktualisieren und zu ändern. Sofern diese Lizenz gekündigt wird, sind Sie berechtigt, Ihre Softwarekopie kostenlos im Rahmen von Richtlinien für Softwareaktualisierungen und Updates zu aktualisieren.

Unter Trial-Lizenz ist es dem LN gestattet, irgendwelche Version (Irgendwelches Update) der Software zu Evaluierungszwecke zu benutzen.

Unter der Persönlichen Lizenz wird dem LN gestattet, irgendwelche Softwareversion zu benutzen, die vor Enthalten vom LN eines Software-Registrierungscodes ausgegeben wurde. Der LN ist berechtigt, Softwareupdates kostenlos zu enthalten, die innerhalb des Zeitraums von Updates-Periode ausgegeben wurde. Updates-Periode beginnt ab Datum des Lizenzkaufs und dauert die im öffentlichen Angebot angeführte Updates-Periode.

Zeitraum von Updates-Periode lediglich beschränkt die Periode für Enthalten von Software-Updates und nicht die Periode für Softwarebenutzung. Irgendwelche besondere Softwareversion ausgegeben innerhalb des zulässigen Zeitraums von Updates kann innerhalb der Gültigkeitsdauer dieser Vereinbarung benutzt werden.

Zeitraum von Updates-Periode kann durch Zahlen zusätzlicher Gebühr für Verlängerung des Zeitraums von Updates-Periode unter dieser Lizenz verlängert werden.

6. TERRITORIUM

Diese Vereinbarung ist gültig weltweit außer der folgenden Länder:

Japan

Softwarebenutzung auf dem Territorium von Japan wird nur den Nichtansässigen von Japan für nicht-kommerzielle Zwecke gestattet. Ansässige von Japan, sowohl für persönliche als auch kommerzielle Zwecke, sowie Nichtansässige von Japan, für kommerzielle Zwecke auf dem Territorium von Japan benutzen Recovery Angel verfügbar von http://www.recovery-angel.jp/.

Korea

Softwarebenutzung auf dem Territorium von Korea wird nur den Nichtansässigen von Korea für nicht-kommerzielle Zwecke gestattet. Ansässige von Korea, sowohl für persönliche als auch kommerzielle Zwecke, sowie Nichtansässige von Korea, für kommerzielle Zwecke auf dem Territorium von Korea benutzen Recovery Angel verfügbar von http://www.recovery-angel.co.kr/.

7. BESCHRÄNKUNGEN

7.1. ALLGEMEINE NUTZUNG

Weder Ihnen bzw. einer Person nach Ihren Anweisungen noch einer Dritten ist es gestattet, folgende Maßnahmen in Bezug auf die Software bzw. einen Teil der Software zu ergreifen: irgendwelche technische Einschränkung in der Software zu umgehen, die Software zu modifizieren, zu ändern, zu dekompilieren, neu zu kompilieren, zu disassemblieren, zurückzuentwickeln, anzupassen, die Software bzw. ein Teil der Software zu übersetzen bzw. zu vervielfältigen, oder daraus hergeleitete Werke herzustellen. Auf jeden Fall sind Sie verpflichtet, den LG über die Information von Zurückentwicklung oder von solchen Maßnahmen benachrichtigen, deren Folge vertrauliche Information des LG bilden werden, die nur in Bezug auf die Software benutzt werden können. Wenn Sie die Information über Schnittstelle suchen, sollen Sie sich zunächst an den LG wenden.

7.2. KOMMERZIELLE NUTZUNG

Sofern nicht ausdrücklich in einer speziellen Software-Lizenzvereinbarung anders angegeben ist, irgendwelche kommerzielle (gewinnorientierte) Nutzung ist untergesagt. Keinesfalls sind Sie als Endbenutzer erlaubt, gestattet oder berechtigt, die Software bzw. einen Teil der Software zu kommerziellen Zwecken ohne spezielle Erlaubnis zu nutzen. Weder Ihnen bzw. einer Person nach Ihren Anweisungen noch einer Dritten ist es gestattet, folgende Maßnahmen in Bezug auf die Software bzw. einen Teil der Software zu ergreifen: die Software zu verkaufen, zu vermieten, zu verleihen, zu verleasen, die Software kommerziell zu nutzen oder die Software zum kommerziellen (gewinnorientierten) Zweck zu verwenden, sofern anders in einer speziellen Software-Lizenzvereinbarung nicht angegeben ist.

8. VERTREIBUNG

Die Software bleibt ein ausschließliches Eigentum des LGs. Keinesfalls wird es Ihnen gestattet, die Softwarekopien irgendwelcher Dritten ohne die spezielle vom LG gemäß der Sharewareversion-Vertriebslizenz gewährte Erlaubnis zu vertreiben. Dabei bleiben die Bestimmungen dieser Software-Lizenzvereinbarung verbindlich. Sie sollen auch angemessene Schritte unternehmen, um Softwarekopieren aus einem Ihrer Computer bzw. Wechseldatenträger von einer Dritten zu verhindern.

9. ÜBERTRAGUNG

Der LG gewährt Ihnen das nicht-übertragbare Recht, die Software gemäß der Bestimmungen dieser Vereinbarung zu installieren und zu benutzen. In keinem Fall ist es Ihnen gestattet, Ihre Rechte unter dieser Softwarelizenz einer Dritten zu übertragen. Weder die ganze Softwarelizenz noch ein Teil der Lizenz darf zugeordnet oder unter lizenziert werden.

10. KÜNDIGUNG

Diese Lizenz und Ihr Recht zur Nutzung der Software wird automatisch ohne jegliche vorherige Mahnung seitens LGs gekündigt, sollte irgendwelcher Teil dieser Vereinbarung Ihrerseits verletzt werden. Jederzeit kann diese Lizenz Ihrerseits nach Ihrer angemessenen Wahl beendet werden. Sie erklären sich damit einverstanden, bei Kündigung der Softwarelizenz alle Kopien der Software sofort zu vernichten. Bei Beendigung der Lizenzvereinbarung kann der LG jegliche gesetzlich vorgeschriebene Rechte ausüben.

11. OHNE GEWÄHR

DIE SOFTWARE STEHT SO ZUR VERFÜGUNG “WIE SIE IST”, OHNE IRGENDEINE GEWÄHRLEISTUNGEN GEGENÜBER DER SOFTWARE ODER IRGENDWELCHEM DATENTRÄGER, AUF DEM SIE SICH BEFINDEN KANN, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH IMPLIZIT, EINSCHLISSLICH – ABER NICHT BEGRENZT AUF – JEGLICHER INDEREKTEN GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT ODER TAUGLICHKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK IN BEZUG AUF DIE SOFTWARE. DER LG GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS DER SOFTWAREBETRIEB FEHLERFREI IST BZW. DASS DIE SOFTWARE ALLE ANORDNUNGEN ERFÜLLT. DIE OBEN GENNANTE GEWÄHRLEISTUNG TRITT AN STELLE VON ALLEN ANDEREN VERTRAGLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, OB SCHRIFTLICH ODER MÜNDLICH. NIEMAND AUSSER DEM LG ODER DEM AUTOR IST BERECHTIGT, ÄNDERUNGEN ODER ERGÄNZUNGEN DER GEWÄHRLEISTUNG VORZUNEHMEN.

12. ERSTATTUNGEN

DER LG HAFTET NICHT UND LEISTET KEINE ERSTATTUNGEN ÜBER DER ETWAIGEN VON IHNEN FÜR DIE SOFTWARE BEZAHLTEN SUMME FÜR VERLORENE DATEN, ENTGANGENE ERSPARNISSE, VERLORENEN GEWINN, BESONDERE, ZUFÄLLIGE, FOLGLICHE, STRAFENDE, INDIREKTE BZW. IRGENDWELCHE ANDERE SCHADEN INFOLGE DER NACHLÄSSIGKEIT, GEFÄHRDUNGSHAFTUNG, GEWÄHRLEISTUNGSVERLETZUNGEN, VERTRAGSVERLETZUNG, AUCH NICHT NACHDEM AUF DIE MÖGLICHKEIT ENTSPRECHENDER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE ODER FÜR IRGENDWELCHE FORDERUNGEN SEITENS DRITTER.

13. ENTSCHÄDIGUNG

Hiermit verpflichten Sie sich, den LG, seine Familie, seine Verwandten, Lizenznehmer, Unterlizenznehmer, Vertreiber und Rechtsanwälte vor jeglichen Schäden, Verlusten, Rechtsansprüchen, gerichtlichen Vorgehen, Prozessen, Verpflichtungen, Verhandlungen und allen Aufwendungen, die zur Verletzung der Vereinbarung Ihrerseits führen, sich aus Verletzung der Vereinbarung Ihrerseits ergeben bzw. im Zusammenhang mit der Verletzung der Vereinbarung Ihrerseits entstehen, und die sich aus dem Gebrauch oder Nichtgebrauch der Software Ihrerseits ergeben bzw. im Zusammenhang mit dem Gebrauch oder Nichtgebrauch der Software Ihrerseits entstehen bzw. in Bezug zum Gebrauch oder Nichtgebrauch der Software Ihrerseits stehen, zu sichern, zu schützen und zu verteidigen.

14. INGESCHRÄNKTE RECHTE

Die Software und die dazugehörige Dokumentation werden mit eingeschränkten und begrenzten Rechten zur Verfügung gestellt. Die Verwendung, Vervielfältigung und Weitergabe der Software durch die US-Regierung unterliegt den Beschränkungen, die in Unterabschnitt (b)(3)(ii) des Abschnitts Rights in Technical Data and Computer Software in DFARS 252.227-7013 ausgeführt sind. Wenn die Software außerhalb der Vereinigten Staaten verwendet wird, geben Sie Ihre Zustimmung dazu, dass Sie an in Ihrem Land geltendes Recht gebunden sind.

15. SALVATORISCHE KLAUSEL

A. ollte jegliche Bestimmung dieser Vereinbarung von einem Gericht für nichtig, ungültig, nicht durchsetzbar oder illegal erklärt werden, so bleiben die Wirksamkeit und die Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung davon unberührt. Sollte sich jegliche Bestimmung dieser Bedingungen als nicht durchsetzbar erweisen, erklären Sie sich einverstanden, an Stelle der nicht durchsetzbaren Bestimmung eine wirksame Regelung zum Zweck der Durchsetzbarkeit zu treffen, soweit die geltenden gesetzlichen Bestimmungen es erlauben. Das Versäumnis seitens einer Partei, jegliche Bestimmungen dieser Vereinbarung geltend zu machen, begründet keinen Verzicht auf solche Bestimmungen oder auf das Recht der Durchsetzbarkeit, und es ist nicht als ein Verzicht auf solche Bestimmungen oder Rechte aufzufassen.

B. TFolgende Bestimmungen gelten auch nach Abwicklung bzw. Beendung dieser Vereinbarung: Absätze 1, 7 und 13.

16. GESAMTE VEREINBARUNG

Diese Vereinbarung zusammen mit besonderen Dokumenten "Rückerstattungsrichtlinie" und "Aktualisierungsrichtlinie" stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und dem LG dar und ersetzt jede frühere Vereinbarung, ob schriftlich oder mündlich, in Bezug auf die Software. Der LG ist durch jegliche Maßnahmen, jegliche Äußerungen bzw. jegliche Bestimmungen der Dritten nicht gebunden. Keine Änderung der Vereinbarung wird wirksam oder für den LG verbindlich sein, es sei denn, sie erfolgt schriftlich unterzeichnet.

17. ANWENDBARES RECHT

Diese Vereinbarung unterliegt den ukrainischen Gesetzen. Als Gerichtsstand und Verhandlungsort aller Klagen, Rechtsstreitigkeiten sowie Prozesstätigkeiten, die sich aus der Vereinbarung ergeben bzw. mit der Vereinbarung verbunden sind, erkennen Sie die Gerichte Kiew, Ukraine. Der Export dieses Produktes wird gemäß den ukrainischen Exportbestimmungen geregelt.

DURCH VERWENDUNG DER SOFTWARE BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIESE VEREINBARUNG GELESEN UND VERSTANDEN HABEN, SIE ERKLÄREN IHR AUSDRÜCKLICHES EINVERSTÄNDNIS, AN DEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG GEBUNDEN ZU SEIN. SIE ERKENNEN AUSSERDEM AN, DASS DIESE VEREINBARUNG DIE VOLLSTÄNDIGE UND AUSSCHLIESSLICHE DARLEGUNG DER RECHTE UND PFLICHTE VON PARTEIEN IST, UND DASS SOWOHL MÜNDLICHE ALS AUCH SCHRIFTLICHE VORSCHLÄGE ODER FRÜHERE VEREINBARUNGEN UND SONSTIGE MITTEILUNGEN ZWISCHEN DEN PARTEIEN IN BEZUG AUF DEN GEGENSTANDE DIESER VEREINBARUNG HIERDURCH ERSETZT WERDEN.

Die Module von Dritter, die mit der Software gebündelt sein können, unterliegen der separaten Lizenzbedingungen, die unter diese Vereinbarung nicht fallen. Jegliche solche separate Lizenzbedingung erfolgt in einer Textdatei, die diesen einzelnen Modul von Dritter begleitet.

Wenn Sie mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind bzw. irgendwelche Bestimmungen nicht verstehen, sollen Sie Ihre Kopie der Software sofort deinstallieren und vernichten.